Category Archives: Sehenswürdigkeiten Jämtland

Tannforsen in Jämtland - Schwedens größter Wasserfall

Tännforsen: Schwedens größter Wasserfall bei Åre

Jämtland mit seiner beeindruckenden Naturlandschaft hat zahlreiche Highlights zu bieten. Der Tännforsen als Schwedens größter Wasserfall ist dabei noch einmal eine Besonderheit. Im Sommer lohnt sich eine Wanderung im Naturschutzgebiet zum Wasserfall und im Winter erstarrt das Wasser zu Eis, einem einzigartigen Schauspiel.

Wanderungen durch Jämtland sind Besucher wärmstens zu empfehlen. Die herrliche Waldlandschaft und die teilweise weiten Ebenen sind ein wahres Wunderwerk der Natur. Kilometerweit werden Wanderer keinen anderen Menschen erblicken – hier ist man wirklich noch allein und kann die Ruhe genießen. Ein lohnendes Ziel stellt dabei der Tännforsen dar, sowohl in den Sommermonaten als auch im Winter.

Myskoxcentrum in Tännäs: Moschusochsen mit Ausblick auf Jämtland

Eines der faszinierendsten Reiseziele in Jämtland ist Tännäs mit seinem Myskoxcentrum. Hier leben Moschusochsen in Gehegen und man kann sich mit den beeindruckenden Tieren richtig vertraut machen. Eine besonders grandiose Aussicht über Jämtland garantiert der örtliche Hausberg.

Tännäs Jämtland

Tännäs Jämtland

Wer sich sowohl im Winter als auch im Sommer in Jämtland mit der Natur vertraut machen möchte, der sollte unbedingt das Myskoxcentrum in Tännäs besuchen. Moschusochsen sind wirklich beeindruckende Tiere, die unheimlich kräftig anmuten und durch Angst verbreiten können. Die Tiere sind heutzutage nur noch in Kanada, Grönland, Alaska, Sibirien und im norwegischen Dovrefjell zu Hause. Eine kleine Ausnahme bildet eben auch Tännäs mit einer kleinen Herde im westlichen Härjedalen.