Myskoxcentrum in Tännäs: Moschusochsen mit Ausblick auf Jämtland

Eines der faszinierendsten Reiseziele in Jämtland ist Tännäs mit seinem Myskoxcentrum. Hier leben Moschusochsen in Gehegen und man kann sich mit den beeindruckenden Tieren richtig vertraut machen. Eine besonders grandiose Aussicht über Jämtland garantiert der örtliche Hausberg.

Tännäs Jämtland

Tännäs Jämtland

Wer sich sowohl im Winter als auch im Sommer in Jämtland mit der Natur vertraut machen möchte, der sollte unbedingt das Myskoxcentrum in Tännäs besuchen. Moschusochsen sind wirklich beeindruckende Tiere, die unheimlich kräftig anmuten und durch Angst verbreiten können. Die Tiere sind heutzutage nur noch in Kanada, Grönland, Alaska, Sibirien und im norwegischen Dovrefjell zu Hause. Eine kleine Ausnahme bildet eben auch Tännäs mit einer kleinen Herde im westlichen Härjedalen.

Myskoxcentrum in Tännäs: Moschusochsen mit Ausblick auf Jämtland

Diese lebt zwar nicht in freier Natur, aber die Gehege sind ausreichend weitläufig. Trotzdem haben Besucher des Myskoxcentrum in Tännäs die einzigartige Gelegenheit den Tieren etwas näher zu kommen und sich mit ihrer Lebensweise vertraut zu machen. Die Eintrittsgelder kommen voll und ganz den Tieren zu Gute, die hier sogar Jungtiere zur Welt bringen. Ranger können eine kleine Tour durch das Center begleiten und sehr wertvolle Tipps im Umgang mit Moschusochsen geben. Eine Tour kostet 160 Kronen, die hervorragend angelegt sind, weil man sehr viel über die weitgehend umbekannten Tiere erfährt. Weitere Infos gibt es auf der Homepage.

Lohnenswert ist nebenbei der Ausblick von örtlichen Hausberg in Tännäs. Der Ausblick über weite Teile von Jämtland ist wirklich beeindruckend, insbesondere im Winter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.